Vom Genuss der Zigarre

Die Geschichte, Herstellung und der Genuss von Tabak

zigarre

Im Jahre 1492 entdeckte Kolumbus nicht nur Amerika, sondern dort auch den Tabak. Die dort lebenden Indiana rauchten schon damals den Tabak als gedrehte Zigarren. Mit der Unterdrückung und Ausrottung der Indiana ging diese Tradition verloren. Erst im 17. Jahrhundert entdeckten die Spanier diese Art des Tabakgenusses neu, welche seither als Erfinder der Puros gelten.
Die spanische Regierung strebte in Kuba eine Monopolstellung im Tabakhandel an. Dieser Versuch jedoch scheiterte, da Freibeuter die spanische Flotte immer wieder vor der kubanischen Küste kaperten. Die kanarischen Inseln dienten den Freibeutern damals als hervorragendes Versteck und als Umschlagplatz für ihre Schmugglerschiffe.
Bis Mitte des 17.Jahrhunderts entwickelte sich Havanna schließlich doch zum Zentrum für die Herstellung und Verschiffung des Tabaks. Im Jahre 1626 kamen die ersten offiziellen Schiffsladungen mit Tabak für Spanien auf den kanarischen Inseln an.

Erst Anfang des 18. Jahrhunderts fand der Tabakanbau und Genuss durch den Import der Pflanzen eine größere Verbreitung. Die bis dahin unternommenen Versuche , die fertigen Zigarren auf dem Seeweg zu transportieren scheiterten, da diese sich für die lange Seereise nicht eigneten.

1779 begann man auch in Deutschland die ersten Zigarren herzustellen und zu vertrieben. Der Absatz jedoch war schleppend. Erst über ein Jahrhundert später, als auch die Franzosen mit der Produktion begannen, folgten weitere europäische Länder. In Deutschland entwickelte sich nun ein riesiger Industriezweig. In keinem anderen Land wurde Mitte des 19. Jahrhunderts soviel Tabak konsumiert wie hier. Anfang des 20.Jahrhunderts produzierten die deutschen Fabriken weit über 8 Milliarden Zigarren. Noch heute wird die Zigarre in vielen Ländern der Welt produziert, die „Beste“ jedoch kommt noch immer aus Kuba. Auch der Tabak zur Herstellung der palmerischen Zigarren wird größtenteils von dort importiert, da der Tabakanbau auf La Palma durch das Kultivieren der Bananen abgelöst wurde.

9 Antworten auf „Vom Genuss der Zigarre“

  1. Không chỉ đối vớі nữ giới mà vùng kín của nam cũng là khu ѵực rất nhạy
    cảm. Ⅾo đó những đấng mày râu cần phải hết ѕứⅽ
    cẩn trọng khi tһấy dương vật có mùi hôi, ngứa, hay tiết ra dịch Ьất thường.

    Dương vật ϲó mùi һôі, ngứа không chỉ
    ցây ra sự tự ti cho nam giới mà còn ցây ra nhiều ảnh hưởng đến chất lượng đời
    sống tình dục, ϲũng như sức khỏe của nam giớі.

  2. Awesome blog! Do you have any recommendations for aspiring
    writers? I’m hoping to start my own site soon but I’m a little lost on everything.

    Would you propose starting with a free platform like WordPress or go for a paid option? There are so many options
    out there that I’m completely overwhelmed .. Any suggestions?
    Appreciate it!

  3. I’ll immediately grasp your rss as I can’t find your
    e-mail subscription hyperlink or newsletter service. Do you’ve
    any? Kindly allow me recognize in order that I could subscribe.
    Thanks.

  4. Hello would you mind sharing which blog platform
    you’re working with? I’m planning to start my own blog in the near future
    but I’m having a tough time choosing between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and
    Drupal. The reason I ask is because your design seems different then most blogs and I’m looking for something completely unique.
    P.S Apologies for getting off-topic but I had to
    ask!

  5. I was recommended this web site by my cousin. I am not sure whether
    this post is written by him as no one else know such detailed
    about my difficulty. You are wonderful! Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.