Neue Malereien von Hagen Westphal

III. Veranstaltung “Arte y música”

Neue Malereien im Atelier und Garten von Hagen Westphal.

 

Vernissage am Samstag, der 23.01.2016, um 16 Uhr (mit Musik). Sonntag 24.01.2016 von 12-18 Uhr (ohne Musik).

Bis auf wenige Bilder sind alle im Jahre 2015 entstanden. Die zwei vorherigen Ausstellungen aus den Jahren 2013 und 2014 im Garten und Atelier waren außerordentlich gut besucht. Somit brachten sie den Anreiz mit neuen Arbeiten die Aquarell- und Acryltechnik weiter zu entwickeln und weiter zu verfeinern.

Die Gäste können den Entstehungsort im natürlichen Ambiente mit exotischen Pflanzen und gewachsener Gartenanlage betrachten. Ebenso im Atelier und in der Außengalerie.

Die musikalische Untermalung wird von dem „Grupo Barrial“ mit vielfältigen Rhythmen vorgenommen und rundet die Ausstellung ab. Es spielen Ralf Martens (Saxophon), Bernd Otto (Gitarre), Frank Bekedorf (Bass), Miguel Valdez (Schlagzeug) und als Gast ist Rolf Thiele dabei.

Die ausgestellten Arbeiten sind nicht chronologisch angeordnet, doch die Bildtitel, die während der Arbeit entstehen, zeigen eine fantasievolle Welt die der Betrachter selbst fortführen kann, so dass kleine Bildgeschichten für jeden selbst geöffnet werden können, wie z.B. Grünling im Lorbeerwald, Wolkenfluss, Hemd der Gärtnerin, Übermensch, Kontinente, Wasserwerfer (Gartenpinkler), Flügelig, der Sprung, Treppenweg, Auto mit Flügeln.

Wegbeschreibung: La Laguna, Camino Baile Bueno 21. Neben der Schule in La Laguna, an der Feuerwehr geradeaus vorbei bis zu den großen Palmen.

III-Arte-Hagen-

Über Hagen Westphal

Er malte bereits als Kind und machte 1957-1961 eine Ausbildung an der Kunstschule Bremen zum Grafik-Designer und bis 1963 Studium der Malerei. Meisterschüler bei Prof. J. Schreiter. Es folgten diverse Reisen ins Ausland, welche Inspiration, neue Gesichtspunkte und Ausstellungen mit sich brachten.

Auf seinen Reisen lernte er La Palma kennen. Hier lebt er dauerhaft seit 1988. Diese Insel inspiriert ihn zu immer neuen Ideen und Arbeiten in vielfältigen Techniken u.a. in Acryl, Aquarell und allem, was ihm in die Hände fällt, und erfreut sich jeden Tag erneut an dem Atlantik und dem unvergleichbaren Klima von La Palma.

Wir wünschen Ihnen viel Freude am Sehen und Hören im Baile Bueno!

Gastbeitrag: Hagen Westphal „Arte y música“

hagen_westphal_la_palma


II. Veranstaltung „
Arte y música“

Neue Malereien im Atelier und Garten von Hagen Westphal, mit musikalischer Gestaltung von u.a. Rolf Thiele, Bernd Otto und Ralf Martens.

Die letzte Ausstellung fand vor einem Jahr statt. Obwohl es recht stürmisch war und einige Werke zu Boden segelten, fanden sich über 150 Personen ein, die mit großem Interesse das Geschehen verfolgten. Selbst wenn es in diesem Jahr regnen sollte, die Veranstaltung findet in jedem Falle statt. Dieses Mal wird sogar der Hühnerstall mit einem Hühner-Samba-Bild versehen.

Die Bildtexte helfen dem Betrachter zunächst nur ein wenig, denn das sind nur Gedankensplitter, die Hagen Westphal beim Malen hatte. Der Betrachter wird gefordert seine eigene Fantasie spielen zu lassen, dann wird sich ihm ein Kaleidoskop seiner eigenen Gedankenwelt öffnen – rhythmisch von den Musikern unterlegt.

Vernissage am Samstag, der 24.01.2015, um 16 Uhr. Sonntag 25.01.2015 von 12-18 Uhr (ohne Musik).
Bekannt für seine Werke auf Teaholz, spielen in dieser zweiten Veranstaltung „
Arte y música“ neue Aquarelle und Arbeiten mit Acrylfarben die Hauptrolle.

Die Bilder können am Entstehungsort betrachtet werden. Atelier, Terrasse und Garten sind über die Jahre gewachsen, bleiben aber ursprünglich und passen sich in die Landschaft ein. Naturmalereien integrieren Farbsände der Insel, kleine Skulpturen überraschen immer wieder auf selbstgebauten Mauerchen oder zwischen den Blumen und Pflanzen.

Das Ambiente wird durch Musik wie u.a Blues und Jazz abgerundet, welche die Malerei aufnehmen und eine Symbiose zwischen Musik und Bildern bilden.

Wegbeschreibung: La Laguna, Camino Baile Bueno 21. Neben der Schule in La Laguna, an der Feuerwehr geradeaus vorbei bis zu den großen Palmen.

Über Hagen Westphal
In einem Reise-Handbuch von Wulf Goebel und Alex Aabe wurde der Künstler schon bereits in 1990 als „Der Rest der Kultur“ genannt. Nach vielen internationalen Ausstellungen fand in 1987 Hagen Westphal, studierter Grafik-Designer und Maler, auf La Palma eine neue Heimat für seine Inspiration. Seitdem lebt und malt er hier und erfreut sich jeden Tag erneut an dem Atlantik und dem unvergleichbaren Klima von La Palma.

Wir wünschen Ihnen viel Freude am Sehen und Hören im Baile Bueno!

Hier können Sie einige seiner Werke sehen….