ALLGEMEINE INFORMATIONEN & NEWS ZU DEN KANAREN UND DER WELT Informaciones generales y actualidades de las islas canarias y del mundo

1. Charity-Rennen für Autismus auf La Palma

Mrz 12, 16 • NewsKommentare deaktiviert für 1. Charity-Rennen für Autismus auf La PalmaRead More »

Am 2. April startet auf La Palma zum ersten Mal der Charity-Lauf für Autismus auf La Palma. Entlang der Hauptstrasse durch den Ferienort Los Cancajos werden je nach Kategorie mehrere Runden des Kurses gelaufen. Jeder kann Mitmachen und so seinen persönlichen Beitrag zur Unterstützung und Integration von Autisten (nähere Informationen zum Autismus haben wir unten beigefügt) und deren Familien leisten.

RecorridoYcategorías-e1455639603289

Jeder Läufer bekommt für sein Startgeld von nur 6 Euro (Kinder frei) ein T-Shirt, welches ihm ab ca. 10.30 Uhr vor Ort ausgehändigt wird.
Die Veranstaltung selbst beginnt um 11 Uhr mit einem Vortrag darüber, was Autismus eigentlich ist und wie das tägliche Leben der Familien mit autistischen Angehörigen aussieht.
Um 11:45 werden die Rennen gestartet, je nach den verschiedenen Kategorien.
Ausserdem wird es ein buntes Rahmenprogramm geben, sowie eine Tombola mit Produkten oder Dienstleistungen der Partnerunternehmen. Mehr Informationen dazu gibt es auf:

www.carreraAutismoLaPalma.com

Mitmachen kann jeder, von den Kleinsten bis zum rüstigen Senioren. Anmelden kann man sich vorab online unter

http://tienda.autismoformacionpadres.com/eventos/3-inscripcion-1-carrera-solidaria-por-el-autismo-la-palma.html

der direkt in der:
C/ Esteban Pérez González, 2038710 San Pedro. Breña Alta, Telefon: 922429475

Mo-Fr 17:00 – 20:00h und Samstag 11:00 – 13:00h

Es wird 4 Kategorien geben:

Altersstufe 7 bis 10 Jahre, Distanz 402,25 Meter
Altersstufe 11 und 12 Jahre, Distanz 804,50 Meter
Altersstufe 13 bis 14 Jahre , Distanz 1,206.75 Meter
Andere Kategorien: Alle Altersstufen , Distanz 3218 Metern

Der Erlös kommt verschiedenen Aktionen für Autismus auf La Palma zugute.

cartel-definitivo-carrera-558x800

 

Info: Autismus

zählt laut Weltgesundheitsorganisation zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen und wird sowohl von Gelehrten, Angehörigen und auch Betroffenen als eine angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns beschrieben, die sich schon im frühen Kindesalter bemerkbar macht. Manche beschreiben ihn auch als angeborenen abweichenden Informationsverarbeitungsmodus, der sich durch Schwächen in sozialer Interaktion und Kommunikation sowie durch stereotype Verhaltensweisen und Stärken bei Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Intelligenz zeigt. (Quelle: Wikipedia)

Man unterscheidet zwischen frühkindlichem Autismus und dem Autismus, der sich oftmals erst in den ersten Lebensjahren zeigt.

Die Symptome können lediglich leichte Abweichungen oder Schüchternheit aber auch schwere Behinderungen sein, immer aber zeigt sich Autismus durch Besonderheiten im Sozialverhalten. Beispielsweise in der Kommunikation, Mimik und Gestik richtig einzusetzen und zu deuten. Ebenso typisch ist ein ritualisiertes verhalten im Alltag und die Konzentration auf bestimmte Gebiete. Manchmal besitzen Autisten dann sogar außergewöhnliche Fähigkeiten in einem bestimmten Gebiet. Hier spricht man von einer sogenannten Inselbegabung.

Tags: ,

Comments are closed.